Was kann das neue Video-Nachrichten-Feature von WhatsApp?

Paula Lupo
Paula Lupo

Am

Auf WhatsApp können kurze Video-Nachrichten versendet werden – wie Sprachnachrichten. Was bietet dieses neue Feauture?

WhatsApp hat neue Video-Botschaften eingeführt.
WhatsApp hat neue Video-Botschaften eingeführt. - WhatsApp

Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp beweist einmal mehr, dass die digitale Welt niemals still steht. In einer Ankündigung hat Meta-CEO Zuckerberg ein neues Feature vorgestellt: kurze Video-Nachrichten.

Sie gilt als Erweiterung des bestehenden Angebots an Sprachnachrichten. Meta verspricht sich eine neue Dimension von Interaktion zwischen den Benutzern.

Videos statt Worte

Mark Zuckerberg hat einen kurzen Clip geteilt, der zeigt, wie die Funktion genutzt wird. Es handelt sich um kleine kreisförmige Videos, ähnlich zu den bereits vorhandenen Sprachnachrichten.

Wie WhatsApp mitteilt, können die Video-Nachrichten bis zu 60 Sekunden lang sein. Sie spielen automatisch stumm ab, wenn ein Empfänger einen Chat öffnet. Der Empfänger kann dann den Ton einschalten

Whatsapp hat neue eine Video-Direct-Message-Funktion.
Whatsapp hat neue eine Video-Direct-Message-Funktion. - Depositphotos

Wer längere Videos schicken will, muss auf das altbekannte Video-Feature zurückgreifen. Für kurze Botschaften eignet sich die neue Funktion aber perfekt.

Einfacheres Teilen dank neuer Funktion

Der Vorgang ist ganz einfach: Tippen Sie einfach auf das vorhandene Symbol für Sprachnachrichten, um es in den Videomodus zu versetzen. Dann können Sie – wie Sie es von Sprachnachrichten gewohnt sind – auf das Symbol drücken und ein Video aufnehmen.

WhatsApp hat schon lange die Möglichkeit geboten, Videos zu senden. Doch das neue Video-Nachrichten-Feature entfernt einige Schritte im Prozess und macht es somit unkomplizierter und direkter.

Die Video-Nachrichten funktionieren genau wie Sprachnachrichten und existieren nur innerhalb von WhatsApp. So soll verhindert werden, dass das Handy mit kurzen Einwegclips überflutet wird.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare