Die 7 besten Podcast-Apps für Android und iOS

Björn Schneider
Björn Schneider

Am

Sie suchen eine verlässliche, leistungsstarke Podcast-App? Wir stellen die besten Podcast-Apps vor, die Hörspass für jeden garantieren.

Die Lieblings-Podcasts abonnieren, organisieren, herunterladen und archivieren. Das alles und noch mehr müssen Podcast-Apps beherrschen.
Die Lieblings-Podcasts abonnieren, organisieren, herunterladen und archivieren. Das alles und noch mehr müssen Podcast-Apps beherrschen. - Depositphotos

Vor zwanzig Jahren war es noch ziemlich umständlich, Podcasts zu hören. Man musste sie auf iTunes herunterladen, den Computer anschliessen, auf den iPod übertragen – ein echter Aufwand.

Doch die Zeiten haben sich längst geändert. Heute gibt es unzählige Tools und Apps, mit denen man direkt Zugang zu seinen Lieblingspodcasts hat.

Aber wie findet man bei dieser grossen Vielfalt die richtige App? Wir präsentieren unsere Top-Auswahl der besten Podcast-Apps.

Was sind Podcast-Apps und wie funktionieren sie?

Mit einer Podcast-App können Sie Ihre Lieblingspodcasts hören, diese abonnieren und herunterladen – ob am Computer oder mobil unterwegs. Doch wie gelangen die einzelnen Podcasts eigentlich in die Apps?

Mann hört mit Kopfhörern Musik über das Smartphone
Per Podcast-App können Sie verschiedene Inhalte abonnieren und diese auf Wunsch auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen. - Pixabay

Nachdem ein Podcaster eine Episode aufgenommen hat, lädt er diese auf eine Hostingplattform hoch. Anschliessend fügt er den jeweiligen RSS-Feed des Programms in ein Verzeichnis wie Spotify oder Apple Podcasts ein.

Sobald eine neue Episode veröffentlicht wird, erscheint sie automatisch in Ihrer App. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie den Podcast abonniert haben.

Die sieben besten Podcast-Apps für Android und iOS

Wir haben uns durch die vielen Tools gehört und stellen Ihnen die unserer Ansicht nach sieben besten Anbieter vor:

Spotify: Spotify ist ideal für Musikliebhaber. Mit einer grossen Musikauswahl und darüber hinaus exklusiven Audio-Inhalten bietet Spotify immer frischen, spannenden Content zum Entdecken.

Player FM: Der 2011 entwickelte Dienst ist perfekt für Nutzer beider Betriebssysteme, Android und iOS. Die Podcast-Auswahl ist riesig, die Möglichkeiten zur Sortierung und Katalogisierung auf der Höhe des Materials.

Individuelles Hörvergnügen und Apps für Hörbuchfans

Castro (iOS): Für ein individuelles Hörerlebnis steht Castro, denn diese App lässt personalisierte Einstellungen wie nur wenige zu. Die App bietet viele Funktionen und ermöglicht das Anhören im On- und Offline-Modus.

Pocket Casts: Die kostenlose App gewährt die beste Benutzeroberfläche. Pocket Casts ist eine funktionsreiche App, die das Abonnieren und Einrichten automatischer Downloads einfach macht.

Audible: Audible ist die erste Wahl für Hörbuchfans. Der Dienst ist bekannt für seine riesige Hörbuchauswahl, bietet aber auch Podcasts und Audible Originals – in einer App.

Google & Apple Podcasts

Google Podcasts: Google Podcats ist für alle, die das Google-Ökosystem nutzen und lieben. Seit 2018 stellt Google mit seiner eigenen Podcast-App einen kostenlosen Zugang zu vielen verschiedenen Podcasts zur Verfügung.

Nach dem Einsprechen einer Episode lädt ein Podcaster diese auf eine Hostingplattform hoch. Später landen die Folgen bei Google Podcasts & Co.
Nach dem Einsprechen einer Episode lädt ein Podcaster diese auf eine Hostingplattform hoch. Später landen die Folgen bei Google Podcasts & Co. - Unsplash

Apple Podcasts (iOS): Die Anfänge des Audio-Streaming-Diensts von Apple reichen bis ins Jahr 2005 zurück. iOS- und Apple-User können in der App kostenfrei unzählige Podcasts entdecken und abonnieren.

Reinhören und auswählen

Ob eingefleischter Musikfan, Podcast-Enthusiast oder Hörbuch-Liebhaber – es gibt immer eine passende App für Sie. Probieren Sie unsere Empfehlungen aus und finden Sie heraus, welche am besten zu Ihnen passt.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare