Das sind die 5 innovativsten Hightech-Städte der Welt

Björn Schneider
Björn Schneider

Am

Wachstum, Digitalität, Spitzentechnologie – all das zeichnet Hightech-Metropolen aus. Welche dazugehören und was sie so besonders macht.

High-Tech-Stadt
Hightech-Citys prägen die Weltwirtschaft und bieten ihren Bewohnern moderne Infrastruktur sowie führende Technologien. - Depositphotos

Sie suchen nach einem aufregenden Reiseerlebnis, das weit über die üblichen und «normalen» Sehenswürdigkeiten hinausgeht? Dann sollten Sie in Erwägung ziehen, eine der technologisch fortschrittlichsten Städte der Welt zu besuchen.

Diese Orte gewähren Einblicke in die Zukunft und geben Ihnen gleichzeitig beste Gelegenheit, sich mit den neuesten Technologietrends vertraut zu machen. Und: sich an den technischen Fortschritt anzupassen.

Seattle: US-Tech-Magnet

Die US-Grossstadt Seattle zum Beispiel sprudelt fast über vor technischen Innovationen. Die Stadt ist ein Magnet für viele grosse Technologieunternehmen wie Microsoft, Dropbox und Amazon, welche hier ihre Wurzeln haben.

Seattle ist geprägt von Wolkenkratzern und der Präsenz vieler Tech- und Medien-Firmen.
Seattle ist geprägt von Wolkenkratzern und der Präsenz vieler Tech- und Medien-Firmen. - Pexels

Abseits dieser Tech-Giganten steht Seattle auch für technisch interessante Attraktionen wie das Space Needle. Besucht man den optisch einprägsamen Aussichts- und Restaurantturm, wähnt man sich glatt in einem Science-Fiction-Film.

Singapur und Tokyo: Hightech made in Asia

Wer an FinTech-, KI- oder E-Commerce-Unternehmen interessiert ist, kommt an Singapur nicht vorbei. Hier befinden sich Niederlassungen fast aller grossen Tech-Firmen der Welt.

Dazu zählen Branchenriesen wie Amazon, Google und Apple. Hinzu kommt eine wachsende Anzahl von Start-ups, die die Stadt in Sachen innovativer Technik jung und modern halten.

Dem in nichts nach steht Tokyo, das seit Langem als eine der fortschrittlichsten Städte überhaupt gilt. Von Hightech-Toiletten bis hin zu Hochgeschwindigkeitszügen ist diese Metropole ein Erlebnis für alle Tech-Fans, das immer noch seinesgleichen sucht.

New York City: technologische Dauerpräsenz

Von den Strassen bis hin zu den Geschäften: New York City strotzt nur so vor modernster Technik und Hightech-Architektur, Kolossen aus Glas und Stahl.

Selbst an öffentlichen Orten wie dem Times Square finden sich beeindruckende technische Installationen, die immer noch jeden Besucher in Staunen versetzen.

Daneben profitiert die US-Weltstadt unter anderem vom gut ausgebauten Nahverkehr, der digitalen Infrastruktur und exzellenten Bedingungen für Unternehmen.

San Francisco: Nummer eins dank Silicon Valley

San Francisco bleibt unangefochten die technologisch modernste und bedeutendste Stadt der (westlichen) Welt, nicht zuletzt wegen des Silicon Valley.

San Francisco: Die Metropole vor den Toren des High-Tech-Standorts Silicon Valley gehört zu den modernsten Städten der Welt.
San Francisco: Die Metropole vor den Toren des High-Tech-Standorts Silicon Valley gehört zu den modernsten Städten der Welt. - Depositphotos

Der weltweit bekannte Hightech-Standort beheimatet Technologieunternehmen wie Paypal, Chevron, Apple, Meta und den Suchmaschinenriesen Google. Diese enorme Konzentration von Tech-Firmen hat dazu geführt, dass die Stadt mit an der globalen Technologie-Spitze steht.

Lust bekommen? Auch Seoul, London, Berlin oder gar Bengaluru gehören in diese Kategorie, und die Zeichen der Welt stehen auf mehr: Zeit für einen nächsten Urlaub, finden Sie nicht?!

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare