Diese TV-Bildschirmdiagonale passt zu Ihnen

Björn Schneider
Björn Schneider

Am

Sie möchten einen neuen Fernseher, wissen aber nicht, welche Grösse die richtge ist? Wir erklären Ihnen, welches TV-Gerät zu welchen Bedürfnissen passt.

Der Abstands machts? Nicht nur. Bei der Wahl der richtigen TV-Grösse sollten Sie ein paar Dinge berücksichtigen.
Der Abstands machts? Nicht nur. Bei der Wahl der richtigen TV-Grösse sollten Sie ein paar Dinge berücksichtigen. - Depositphotos

Die Wahl des richtigen Fernsehers kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn es um die Bildschirmgrösse geht. Sowohl kleine als auch grosse Bildschirme haben ihre Vor- und Nachteile.

Daher ist es wichtig, alle Aspekte zu berücksichtigen, bevor man sich für einen neuen Flachbildfernseher entscheidet. Auf folgende Aspekte sollten Sie achten.

Platzsparend und kostengünstig: Die Vorteile kleiner Bildschirme

TV-Geräte mit kleineren Bildschirmen sind nicht nur platzsparend, sondern oft auch praktischer und – in der Optik – weniger massiv. Sie eignen sich hervorragend für kleinere Räume (Küche oder Schlafzimmer) und dominieren den Raum nicht so stark wie grössere Modelle.

Geräte mit überschaubarer Diagonale passen hervorragend zu kleineren Räumen (Küche oder Schlafzimmer).
Geräte mit überschaubarer Diagonale passen hervorragend zu kleineren Räumen (Küche oder Schlafzimmer). - Depositphotos

Auch der Preis spielt oft eine Rolle bei der Entscheidung zwischen einem kleinen und einem grossen Fernseher. Meist gilt: Je grösser der Bildschirm, desto höher der Preis.

Wer also auf sein Budget achten muss, ist mit einem kleineren Modell besser bedient. Es handelt sich dabei häufig um Allround-Geräte für diverse Räume und Einsatzzwecke.

Grosses Kino im Wohnzimmer: Die Vorteile grosser Bildschirme

Auf der anderen Seite sorgen grosse Fernsehbildschirme mit Diagonalen von 140 Zentimeter oder mehr für ein intensiveres, Kino-ähnliches Seherlebnis. Ausserdem laufen Sie bei grösseren Geräten weniger Gefahr, wichtige Szenen oder sportliche Highlights zu verpassen.

Grosse TVs sind zudem ideal für Familien oder Personen, die gerne Freunde nach Hause einladen. So kann jeder das Geschehen auf dem TV gut sehen, ohne dabei zu nahe am Fernseher sitzen zu müssen.

Wie man die Bildschirmgrösse richtig berechnet

Ein guter Weg, um herauszufinden, welche Bildschirmgrösse für Sie optimal ist, besteht darin, den exakten Betrachtungsabstand zu errechnen. Generell gilt: Der ideale Sitzabstand zum TV beträgt das anderthalb- bis zweieinhalbfache der Diagonalen des TV-Bildschirms.

Der richtige Sitzabstand zum Gerät ist wichtig für perfekten Film- und TV-Genuss.
Der richtige Sitzabstand zum Gerät ist wichtig für perfekten Film- und TV-Genuss. - Depositphotos

Messen Sie also den Raum genau aus. So prüfen Sie, ob genug Platz ist, um bei einem grossen Fernseher einen angemessenen Abstand zu halten.

Wenn Ihr Wohnzimmer eher klein ist und nicht genug Sitzabstand ermöglicht, könnte ein kleineres Modell besser geeignet sein.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare